GESTALT-BIBLIOTHEK

Deutschsprachige Neuerscheinungen (ab 2015)

 

Die neue "rote Reihe" der Gestalttheorie:



   Kurt Guss:
   Rubins Becher

   160 Seiten, 26 Abbildungen
   gebunden, Lesebändchen
   ISBN 978-3-947435–26-5
   Preis € 25,–
   Direktvertrieb:
   kurtguss@t-online.de

   Rezension
   (von Dr. Brigitte Lustig, Wien)



   Kurt Guss (Hg.):
   Berliner Schule

   160 Seiten, 21 Abbildungen
   gebunden, Lesebändchen
   ISBN 978-3-947435–12–8
   Preis € 25,–
   Direktvertrieb:
   kurtguss@t-online.de

   Inhalt und Vorwort
   (von Dr.mult. Kurt Guss)

 

   Kurt Guss (Hg.):
   Wertheimers Fenster

   160 Seiten, 12 Abbildungen
   gebunden, Lesebändchen
   ISBN 978-3-947435–13–5
   Preis: € 25,–
   Direktvertrieb:
   kurtguss@t-online.de

 

 _____________________________________________________

Paul Tholey: Gestalttheorie von Sport, Klartraum und Bewusstsein

Ausgewählte Arbeiten, herausgegeben und eingeleitet von Gerhard Stemberger


Wien: Verlag Wolfgang Krammer
ISBN 978 3 901811 76 0 | 310 Seiten | Preis 36,00 Euro
Auch direkt beim Verlag zu beziehen

-> Inhaltsverzeichnis und Einführung von Gerhard Stemberger
 _____________________________________________________________________
 
 

Marianne Soff: Gestalttheorie für die Schule

Unterricht, Erziehung und Lehrergesundheit aus einer klassischen psychologischen Perspektive
 

Wien: Verlag Wolfgang Krammer
ISBN 978 3 901811 74 6 | 225 Seiten | Preis 25,00 Euro
Auch direkt beim Verlag zu beziehen

-> Rezension von Brigitte Lustig in Gestalt Theory 40(1)
 
 _____________________________________________________________________
 

Giuseppe Galli: Der Mensch als Mit-Mensch

Ausgewählte Arbeiten, herausgegeben und eingeleitet von Gerhard Stemberger

Wien: Verlag Wolfgang Krammer
ISBN 97-3-901811-75-3 | 208 Seiten | Preis 25,00 Euro
Auch direkt beim Verlag zu beziehen

-> Rezension von Herbert Fitzek in Gestalt Theory, 40(1)
 
_____________________________________________________________________
 

Weiter zur Information über
Phänomenal - Zeitschrift für Gestalttheoretische Psychotherapie

 ________________________________________________________

  Gisela Kubon-Gilke - in Zusammenarbeit mit 32 Mit-AutorInnen

Gestalten der Sozialpolitik - Theoretische Grundlegungen und Anwendungsbeispiele

metropolis-Verlag für Ökonomie, Gesellschaft und Politik

Das zweibändige Werk wurde von Gisela Kubon-Gilke herausgegeben, Professorin für Ökonomie und Sozialpolitik an der EH Darmstadt, Ehrenmitglied der GTA. Die zwei Bände entstanden - von der Hauptautorin Gisela Kubon-Gilke "dirigiert" - unter Mitarbeit zahlreicher AutorInnen: Benedikt Bender, Christian Brückner, Volker Caspari, Julian Dörr, Thomas Dumke, Markus Emanuel, Mathias Erlei, Wolfgang Gern, Nils Goldschmidt, Stefan Heuser, Johanna Hochloff, Sandra Hofmann, Ernst-Ulrich Huster, Holger Kirsch, Ulrich Klüh, Alexa Köhler-Offierski, Stefan Kolev, Nicole von Langsdorff, Willehad Lanwer, Juhani Laurinkari, Remi Maier-Rigaud, Maria Meyer-Höger, Ute Müller-Giebeler, Hans Nutzinger, Dennis A. Ostwald, Ulrike Scherf, Werner Sesselmeier, Marianne Soff, Gerhard Stemberger, Richard Sturn, Michael Vilain, Aysel Yollu-Tok.

Hier zur Verlagsankündigung und zum Inhaltsverzeichnis

_____________________________________________________________________
 

Hellmuth Metz-Göckel: Gestalttheorie und kognitive Psychologie

Ein Reader mit Originaltexten zur Entwicklung der Gestalttheorie
Mit Originalarbeiten von Max Wertheimer, Wolfgang Köhler, Kurt Koffka, Kurt Lewin, Bluma Zeigarnik, Rudolf Arnheim, Wolfgang Metzger, Edwin Rausch, Kurt Guss u.v.a.m.
 
Springer-Verlag 2016
ISBN: 978-3-658-12665-0
 
____________________________________________________________________________
 

Klaus Schwarzfischer: Empirische Ästhetik

Kognitiv-semio­tische Prozesse der Wirklichkeits-Kon­struktion in Alltag, Kunst und Design


Verlag Kovacs, Hamburg 2016, 294 Seiten
ISBN 978-3-8300-9081-6

Diese Arbeit wurde von der GTA mit dem Young Academics Award for Collegiate Scientific Papers 2016 ausgezeichnet.
____________________________________________________________________________
 

Karen Brüning: Die Rezeption der Gestaltpsychologie in Robert Musils Frühwerk

Im Mittelpunkt des Buches steht die Analyse der Wechselwirkung zwischen Robert Musils Frühwerk und der Gestaltpsychologie. Die Autorin erhielt für diese Arbeit den Wolfgang-Metzger-Preis 2017 zugesprochen.
ISBN 978-3631668399
Verlag Peter Lang 2015; 336 Seiten

_____________________________________________________________________________