Aktivitäten 2012 - 2013

Wolfgang Metzger-Preis 2013
Einsendeschluss bis zum 30.9.2012: Nähere Informationen hier

Wertheimer-Symposium in Bielefeld, 23. - 27. 9. 2012, auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Organisiert von Viktor Sarris (Universität Frankfurt) and Horst Gundlach (Universität Würzburg) in Kooperation mit der Gesellschaft für Gestalttheorie und ihrer Anwendungen

Beiträge von:

Jürgen Kriz (Universität Osnabrueck), Max Wertheimer’s Influence on Modern Humanistic and Systemic Thought

Luccio, Riccardo (Universität von Trieste), One century of Gestalt Psychology: Wertheimer’s essays on apparent motion and on numerical concepts in primitive peoples

Gestalttheory Symposium Helsinki (28. - 29. 9. 2012)

Beiträge von Hellmuth Metz-Göckel, Marianne Soff, Kaarle Kurki-Suonio, Herbert Fitzek, Gerhard Stemberger, Ray Pavlovski, Klaus Schwarzfischer, Silvia Bonacchi

GTA-Tagung in Karlsruhe (11. – 14. 4. 2013)

Schöpferische Prozesse. Gestalttheorie im Kontext von Bildung und Entwicklung. Programmkomitee: Marianne Soff, Hellmuth Metz-Göckel, Herbert Fitzek, Fiorenza Toccafondi, Anna Arfelli-Galli, Gisela Kubon-Gilke, Thomas Fuchs, Thomas Heill-Zusanek, Silvia Bonacchi, Jaana Utriainen, Gerhard Stemberger

Zeitschrift Gestalt Theory

Änderungen in der Herausgeberschaft:

Fiorenza Toccafondi (geschäftsführend), Gerhard Stemberger und Herbert Fitzek